ICF – Elegant und elektronisch dokumentiert

 

 

 

Mit Vivendi®PD lassen sich unter anderem pflegerische und pädagogische Planungen auf Basis dieser ICF Klassifikation in der Assistenzplanung abbilden. Der Pflegeprozess nach GuKG sowie die Förderfaktoren und Barrieren der Klienten können somit systematisch und ganzheitlich dokumentiert werden. ICF (International Classification of Functioning, Disability and Health) wurde von der WHO als Ergänzung zur ICD entwickelt. Die Dokumentation nach ICF trägt zur besseren Nachvollziehbarkeit der pflegerischen und pädagogischen Handlungen bei und dient insbesondere der Qualitätssicherung.

 Mit Vivendi®PD Pflegeprozesse nach DiZiMa® und ICF einfach abbilden

 Vivendi® zählt zu den meistgenutzten Pflegemanagementsoftwares im deutschsprachigen Raum. Mit dem Modul Vivendi®PD werden der Pflege und Betreuungsprozesse einfach und sicher abgebildet. So können beispielsweise Pflegeprozesse basierend auf DiZiMa® und ICF aber auch viele weiter gängigen Pflegemodelle, Maßnahmenkataloge und Standards frei definiert und optimal dargestellt werden.

Erfahren Sie hier mehr zu Vivendi® – Die Software für das Sozialwesen.

Georg SamhaberIhre Ansprechperson zur Vivendi® Produktfamilie:
Georg Samhaber
+43 7242 2155-6313
georg.samhaber@x-tention.at

 

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf der x-tention Webseite einverstanden sind. Mehr dazu lesen Sie in unserer Datenschutzerklärung