IHE – Integrating the Healthcare Enterprise

Aktuelle Entwicklungen in Procurement und Beschaffungsprozessen im Gesundheitswesen messen dem Thema der Interoperabilität durch Anwendung von Standards stark wachsende Bedeutung zu. Dazu tragen unter anderem auch die Anforderungen der gesetzgebenden Instanzen bei – beispielsweise das deutsche E-Health-Gesetz, die österreichische ELGA und auch das elektronische Patientendossier in der Schweiz.

Die Kommunikation gem. Standards wie etwa HL7 (in seinen unterschiedlichen Versionen) und die Realisierung von Datenaustauschszenarien nach IHE (Integrating the Healthcare Enterprise) ist mittlerweile zu einem wesentlichen Anforderungselement der Software im Gesundheitswesen geworden. Die Anzahl der Anwender nimmt laufend zu und erfolgsversprechende Berichte sind in facheinschlägigen Medien zu lesen.

Das Anliegen von IHE ist es Interoperabilität zu schaffen und dabei auf bestehende, etablierte Ansätze, Technologien und Standards zu setzen. Es geht darum, offensichtlich verbesserungswürdige Situationen aus dem praktischen Alltag des Gesundheitswesens durch optimale Prozesse zu unterstützen. Die Konzepte von IHE orientieren sich dabei an der konkreten Situation und versuchen, die bestmögliche Lösung zur Verbesserung der Situation bzw. des Prozesses zu finden. Technische Details sind dabei keine vordringliche Arbeitsergebnisse von IHE Modellen, sondern vielmehr der sinnvolle Einsatz von Technik in Form von Standards als Werkzeug in einem optimierten Prozess-Workflow.

Individuelle IHE-Workshops

x-tention hat mehrjährige Erfahrung mit der Realisierung von standardbasierten Workflows im Gesundheitsumfeld und betreut ein breites Spektrum an Kunden mit Integrationslösungen auf Basis von Standards insbesondere IHE. Mit dem breiten Spektrum der von x-tention angebotenen Lösungen verfügen wir sowohl aus technischer wie auch aus fachlicher Sicht über IHE-Know-How. Dies ermöglicht uns, individuelle IHE-Workshops speziell für Ihre Bedürfnisse anzubieten. Wir richten IHE-Workshops also sowohl auf ein möglichst breites Publikum aus, als auch auf Vertiefungsrichtungen, beispielsweise in die Kommunikationsstandards oder in Richtung Zugriffskontrolle für elektronische Patientenakten.

Wir richten den IHE-Workshop gerne auf Ihre Zielgruppe aus – kontaktieren Sie uns!

x-tention bietet individuelle IHE-Workshops

Workshop-Ziele

  • Kennenlernen der elementaren Begriffe, Konzepte und Perspektiven von IHE.
  • Tieferes Eintauchen in die IHE Welt: Prozesse, Benefits, Hintergründe.
  • Hinweise für praktische Anwendung und Beispiele aus Projekten.
  • Tipps und Hinweise für die weitere Vertiefung und Eigenrecherche.
  • Optionale Vertiefungen: Standards der „Health Level 7“-Welt sowie Modellierung von Berechtigungssystemen mit IHE Werkzeugen.

Nächste Termine:

IHE-Workshop am 15.11.2016, 13-17 Uhr, Augsburg

Daniel Galler
Daniel Galler
Sie haben Fragen zu IHE? Ich freue mich auf Ihre Anfrage!
Ich rufe Sie gerne zurück:

NUR Name und Telefonnummer ausfüllen!