Onkologisches Informationssystem bei der NÖ Landeskliniken-Holding

Kunde
NÖ Landeskliniken-Holding
27 Standorte
8.200 Krankenbetten
18.900 MitarbeiterInnen
Universitätsklinikum_Krems

Universitätsklinikum Krems

x-tention hat gemeinsam mit der celsius37.com AG von der Niederösterreichischen Landeskliniken-Holding im Jänner 2014 den Auftrag erhalten, ein Onkologisches Informationssystem (OIS) zu realisieren.

Das OIS ist ein umfassendes Werkzeug zur Organisation und Dokumentation von onkologischen Patientendaten. Es ist ein tägliches Arbeitsinstrument der Mediziner und erleichtert die Erfassung der Daten im Zuge der laufenden Betreuung der Patienten (Diagnostik, Tumorboard, Therapie, Nachsorge). Es ermöglicht jederzeit Einblick in die aktuelle Behandlungssituation der Patienten und so stehen auch den nachbehandelnden Medizinern sämtliche relevante Daten zum onkologischen Fall zur Verfügung. Die erhobenen Daten können in weiterer Folge für epidemiologische und wissenschaftliche Analysen genutzt werden.

Das OIS ist ein webbasiertes System für die interdisziplinäre und strukturierte Tumordokumentation aller Kooperationspartner jedes Organzentrums mit Modulen für

  • die Tumorkonferenz („Tumorboard“),
  • die Einbindung externer Partner,
  • die Organisation der Nachsorge,
  • die Zertifizierung und
  • die freie Auswertung aller erhobenen Daten für wissenschaftliche Zwecke sowie zur internen Qualitätssicherung.

Es bildet in einem generischen System die Anforderungen zur Zertifizierung der jeweiligen Entitäten ab und umfasst darüber hinaus auch eine organspezifisch vertiefte Dokumentation. Entsprechend der Dokumentationsbedürfnisse der jeweiligen Einrichtungen können neben den Standardeinstellungen (vollständige Darstellung aller Dokumentationsfelder, Einschränkung auf die zur Zertifizierung nach OnkoZert erforderlichen Felder, Dokumentationsumfang Statistik Austria) auch hausindividuelle Dokumentationsstandards abgebildet werden.

Die Vorteile eines onkologischen Informationssystems:

  • Tiefe Schnittstellenintegration zu den unterschiedlichen NÖ KIS-Applikationen, um Patienten- und Befunddaten auszutauschen bzw. anzuzeigen
  • Zentraler Zugriff und Verwaltung von Diagnose- und Therapierichtlinien
  • Zentrale Organisation von Fallbesprechungen
  • Krankenhausübergreifende Zusammenarbeit
  • Statistikmodul und generische Auswertungen
  • Unterstützung der Nachsorge und Fallverfolgung
  • Schnittstelle zur Statistik Austria für die gesetzlich geforderten Meldung von Krebserkrankungen
feel image - Fotografie e.U.Stoß im Himmel 11010 Wien

Mag. Sandra Büchse

Nach einer intensiven Konzeptions- und Umsetzungsphase ging das OIS Anfang November 2014 am Universitätsklinikum Krems in Betrieb. Basis für die erfolgreiche Inbetriebnahme waren unter anderem die von der NÖ Landeskliniken-Holding bereits im Vorfeld gestarteten Prozessanalysen und Standardisierungsarbeiten mit den jeweiligen Häusern. Inzwischen wurde das Informationssystem auch im Brustkrebszentrum Wr. Neustadt und im Landesklinikum Amstetten ausgerollt. Im Laufe des Jahres 2015 wird das OIS noch in fünf weiteren Klinik-Standorten in Niederösterreich zur Verfügung gestellt.

„Das onkologische Informationssystem ist sehr innovativ und ermöglicht eine effiziente Durchführung sowie Dokumentation der Tumorboard-Konferenzen. Der Nutzen liegt einfach klar auf der Hand und so erreicht das System auch bei der Ärzteschaft eine hohe Akzeptanz. Wir sind mit der Projektumsetzung und dem laufenden Betrieb sehr zufrieden. Besonders hervorzuheben ist die gelungene Integration der unterschiedlichen KIS-Systeme.“, so Mag. Sandra Büchse, Projektleiterin der NÖ Landeskliniken-Holding.

x-tention wird – mit dem Partner celsius37.com AG – neben der Installation des OIS-Systems im zentralen Rechenzentrum des Auftragsgebers und der gesamten Projektabwicklung (Detailplanung, Implementierung, Rollout und Inbetriebnahme), auch für weitere fünf Jahre den Betrieb, den Service-Desk und die Wartung des OIS-Systems sicherstellen.

Kontakt für weitere Fragen:
x-tention Projektleiter
Oliver.Lindinger@x-tention.at