Rehabilitationsklinik Gars am Kamp

741946302845249086_748417456787672598_400_241_bf_0gDKO2OLDas Psychosomatische Zentrum Waldviertel (PSZW) schenkte im Zuge der Einführung einer neuen Softwarelösung für die Rehabilitationsklinik Gars am Kamp x-tention das Vertrauen. Das Konzept beruht auf einer integrierten Lösung zwischen dem klinischen Informationssystem CareStation (CoM.MeD) und der Therapieplanung RehaTIS (SoftSolution).

 

 

 

 

Durch die Kombination dieser beiden Anwendungen werden alle Anforderungen, beginnend bei der Patientenadministration, wie auch die gesamte Therapieplanung und medizinische Dokumentation, bis hin zur Abrechnung, abgedeckt. Für die vollautomatische Abrechnung implementierte x-tention eine elektronische Kommunikation mit der Pensionsversicherungsanstalt. Zusätzlich kommt die moderne Medikationslösung eMedic zum Einsatz. Neben ökonomischen Aspekten (Generikasuche, Erstattungskodex) wird durch Funktionen, wie beispielsweise den „Wechselwirkungscheck“, die Medikamentensicherheit erhöht.

„Mit der Entscheidung für CareStation und RehaTIS bauen wir auf eine zukunftssichere, technologisch moderne Plattform, welche unsere Anforderungen bestens erfüllt“, so Geschäftsführer Mag. Josef Berger.

Herr Mag. Vogl, Projektleiter des PSZW, betrachtete die durch die x-tention-Mitarbeiter eingebrachte Erfahrung aus anderen KIS-Projekten als großen Vorteil bei der Einführung. Gemeinsam konnte innerhalb kurzer Zeit die vollständige Neuimplementierung durchgeführt und dadurch ein reibungsloser Produktivstart zum geplanten Termin Anfang Jänner 2011 gewährleistet werden.

Rehabilitationsinformationssystem (REIS) – Systemübersicht

741946302845249086_748417486315572788_800_551_bf_qBaoxigE

Fakten zum Projekt
>> Elektronische Kommunikation mit der Pensionsversicherungsanstalt per EDIKUR
>> ca. 50 namentliche Benutzer
>> 6 Stationen bzw. 9 Gruppen/Units mit insgesamt 100 Betten
>> Administration

  • Patientenmanagement (Aufnahme, Entlassung, Absage, Unterbrechung, Bezugspersonal)
  • Bettenplanung (inkl. Reservierung und Kontingentierung, Splitting)
  • Tarifwerke – Buchungsverwaltung
  • Abrechnung (Einzel- und Sammelabrechnung)
  • Druckmanagement – 20 Druckvorlagen (Quittungen, Rechnungen, Einladungsschreiben, Hausordnung etc.)
  • Berichtswesen – 18 Berichte (Kassenjournal, Belegsliste, An- und Abreisen, Geburtstagsliste, Nächtigungstaxe etc.)

>> Medizinische Dokumentation

  • 20 strukturierte Formulare (multiprofessioneller Dekurs, Outcome Measurment, Pflegeanamnese, Sturzprotokoll, Wundersterfassung etc.)
  • Automatische Übernahme bereits erfasster Daten in den Entlassbericht
  • ca. 55 diagnostische und therapeutische Maßnahmen
  • 2 Funktionsbereiche
  • 3 Workflows für die Pflege (ärztliche Anordnungen, Pflegeanordnung etc.)
  • eMedic
  • Erfassung Aufnahme und stationäre Medikation
  • Wechselwirkungscheck
  • Erfassung Verordnungsintervalle in der Fieberkurve

>> Integration RehaTIS (Therapieplanung)

  • Patienten- und Falldaten (ADT)
  • Leistungsdaten (DFT)

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf der x-tention Webseite einverstanden sind. Mehr dazu lesen Sie in unserer Datenschutzerklärung